Volterra

Volterra macht, mit seiner größtenteils aus der Zeit der Etrusker stammenden Stadtmauer und seinen mittelalterlichen Gebäuden, einen stolzen und kriegerischen Eindruck. Dieser Eindruck wird noch von der über der Stadt thronenden Burg verstärkt, die von den Florentinern im 15. Jahrhundert nach der Eroberung von Volterra erbaut wurde. Die Piazza dei Priori, das Zentrum der Stadt, wird als einer der besterhaltenen mittelalterlichen Plätze der Toskana angesehen.